Appliance.com

Newsletter

Welcome guest, please Login or Register

Ask A Pro

You are here: Home :: Forum Home :: Forums :: Community Discussion :: Thread

   

Ugg zxjklzmqgr

Rank

Total Posts: 9

Joined 2012-10-24

PM

 

<a >Moncler Weste</a>  Erstmals findet diese Jahrestagung der DGTF (Deutsche Gesellschaft für Designtheorie und-forschung) in stadträumlicher und / oder zeitlicher Korrespondenz zum Designmai zu Gast bei designtransfer statt.  Der Designmai wird unter dem Fokus Designcity den Schnittstellen von Design, Architektur und ausserdem Urbanismus nachgehen. Tatsächlich ist das Verhältnis zwischen diesen Disziplinen ebenso ursächlich durch was unscharf. Design fühlte sich für den Maßstab durch Stadt kaum zuständig, während Architektur welche Aufgaben durch Design meinte nebenbei gleich mit erledigen zu können. Das spezifisch Deutsche an diesem Unverhältnis wäre die Untersuchung wert. Seitdem allerdings Architektur gleichsam hierzulande jene baumeisterlichen Attitüde nicht mehr halten kann, das feste Bild einer Stadt in diffuser Auflösung begriffen ist und natürlich auch Sphären des Öffentlichen in regulierte Areale des Konsums umgemünzt werden, erhält diese transdisziplinäre Kompetenz durch Design als einer Disziplin des Dazwischen und des Temporären neue Aufmerksamkeit. Eine (Selbst)Organisation urbanen Zusammenlebens und ihre beschleunigte Transformation verlangt ein hohes Maß an Sozialität, Kommunikation, Medialität und / oder Mobilität – und selbstredend auch definiert damit virulente Untersuchungsfelder durch Design. Folgende wiederum forcieren dank ihrer Komplexität – neben dem strukturellen Druck mittels global gewandelte Arbeitsmärkte – neue Projektpartnerschaften zwischen Architektur, Design sowie Stadtplanung.Nachdem diese zurückliegenden Tagungen der DGTF eine Spezifik des Forschungsbegriffs im Design reflektiert wie auch verhandelt haben, will die Berliner Tagung nun exemplarisch werden und ausserdem konkrete, empirische sowie theoretische Projekte jener Designforschung im Kontext von Urbanität vorstellen sowie erörtern.Das Programm gibt es !!! hier !!!Zeit: 19. und / oder 20. Mai 2006Anmeldung u. weitere .(JavaScript must be enabled to view this email address): ++49(0)221-251297Fax ++49(0)221-252149Ort: designtransfer, Universität dieser Künste Berlin, Einsteinufer 43-53, 10587 Berlin-CharlottenburgKontaktTel: (030) 31 85 28 58Fax (030) 31 85 28 .(JavaScript must be enabled to view this email address) oder teilen:Berlin – Milano bei MINI Berlin <a >Moncler Outlet</a>
<a >Moncler Weste</a>  Am Freitag, den 05. Mai 2006 findet um 11.00 Uhr im IDZ Berlin die Pressekoferenz zur erstmaligen Auslobung einer Design Effectiveness Awards in Deutschland in Kooperation mit einer Design Business Association London (dba) statt. Podiumsredner sind unter anderem Deborah Dawton (CEO dba), Erik Spiekermann, Karsten Henze (DB) sowie Vertreter einer Britischen Botschaft.Aus der IDZ Ankündigung:“Einer wichtigste Weg, um den Wert von Design zu kommunizieren, ist das Messen seiner tatsächlichen Effizienz. Die seit einigen Jahren in Großbritannien verliehenen Auszeichnungen „Design Effectiveness Awards“ setzen Maßstäbe und sind gleichzeitig repräsentativ. Die Auszeichnungen werden auf der Grundlage eines Schemas, das Wirtschaftsdaten als Bewertungskriterien heranzieht, verliehen. In diesem Jahr wird der Preis erstmals vom IDZ auch in Deutschland ausgelobt.Die Studien zu den erfolgreichen Wettbewerbsbeiträgen dokumentieren, dass prämierte Projekte sich durch die frühe Orientierung der Designaufgabe an den Unternehmensabsichten und -ziele auszeichnen. Dies schafft die Voraussetzung für eine transparente und verlässliche Beziehung zwischen Kunden und Designern und diese bildet die Grundlage für kreative und wirtschaftliche Arbeitsbedingungen und Erfolg.Die Fallstudien aus Großbritannien dienen auch als Beweis für den ausgezeichneten Wert, den eine durchgängige, wohl bedachte und professionell durchgeführte Designstrategie für den Einsatz von finanziellen Mitteln und den Rücklauf von Investitionen hat. In einem überbevölkerten Markt gibt es keinen Platz für einmalige Wunder; gutes Design und gute Geschäfte führen eine Langzeitbeziehung.”Unterlagen:Die Unterlagen “call for entries” stehen ab dem 26. April zum download auf einer Homepage des IDZ in der Rubrik “Awards” (nebst weiteren Kriterien und Kategorien) oder !!! hier !!! zur Verfügung.Bewerbungen erfolgen in englischer Sprache.Einreichungen:Letzter Termin zur Einreichung der Beiträge aus Deutschland ist der 16. Juni 2006, 12:00 Uhr.Preisverleihung:Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im November 2006 in London.Die Mitteilungen über eine Nominierung werden an die ausgewählten Unternehmen und Designer im August 2006 versandt.merken und teilen:snapshot UdK 06 <a >Moncler Jacken</a>
<a >Moncler</a>  Vom 9.-26. September 2006 präsentiert ein Explore Room die aktuellen Modelle und limitierten Mobiltelefone dieser Marke BenQ-Siemens, aber auch von Design-Nachwuchstalenten gestaltete Handyaccessoires in jener Apartment Galerie, Memhardstrasse 8, in Berlin. Neben den aktuellen Handymodellen präsentiert BenQ-Siemens ein Charity-Projekt, das zusammen mit jener Modelinie Designers Against Aids entstanden ist.Der legendäre Chilly Gonzales wird den Eröffnungsabend am 7. September musikalisch-kreativ untermalen.merken und teilen:Creative Cities Conference <a >Moncler</a>