Appliance.com

Newsletter

Welcome guest, please Login or Register

Ask A Pro

You are here: Home :: Forum Home :: Forums :: Community Discussion :: Thread

   

Ugg uxvipaufrv

Rank

Total Posts: 10

Joined 2012-10-24

PM

 

<a >Longchamp</a>  Wirtschaftssenator Harald Wolf durchschnitt heute das rote Band im Rahmen welcher ja bekanntlich Eröffnung und ausserdem Pressekonferenz von berlinomat young stars.Mit die Eröffnung dieses Showrooms für welche Absolventen der sieben Berliner Modedesignausbildungsstätten fördert berlinomat mit aus gründen der Unterstützung von designpool.berlin e.V. aktiv den Nachwuchs und legt eine wichtige Grundlage, diese Entwicklung des Stadtbezirkes Friedrichshain-Kreuzberg zu einem Zentrum aus gründen der Berliner Mode- u. Kreativszene rund um diese Frankfurter Allee wieder einen Stück voranzubringen.Welcher ja bekanntlich Designshop berlinomat erweiterte hierzu rechtzeitig zur Berlin Fashion Week seine erfolgreiche Plattform für Berliner Design um 180m² oder stellt diese Fläche den Berliner Designausbildungsstätten wie auch Ihren besten Absolventen zur Verfügung. Folgende können so erste Schritte zur erfolgreichen Kundengewinnung gehen u. einen Grundstein für ihre Zukunft legen. Diese Absolventen die Esmod, des Lettevereins, die FHTW-Berlin, jener Best Sabel, des OSZ Bekleidung-Mode, der ja bekanntlich UdK wie auch einer KH-Weißensee wollen allen zeigen, dass Berlin ganz groß in Mode ist und laden zum Besuch des Showrooms, dieser sich ab März teilweise in einen Shop verwandeln wird.Adresse: berlinomat, Frankfurter Allee 89, 10247 BerlinÖffnungszeiten: Mo-Fr: 11-20 Uhr, Sa 10-18 Uhrmerken wie auch teilen:Die neue vary-Kollektion <a >Moncler</a>
<a >Moncler Weste</a>  Das Handtaschen-Label Diridondica kann sich seit 2003 stetig wachsender Aufmerksamkeit erfreuen. Ohne auf momentane Trends zu achten, folgt die Designerin Danijela Stojanovic, die in Belgrad sowie London lebt, intuitiv eigenen Impulsen wenn sie ihre tragbaren Kunstwerke entwirft. Ihre oft witzigen Handtaschen sind jetzt bis zum 21. Februar im Kulturzentrum südost Europa Kultur zu sehen. Ausstellungseröffnung ist am Dienstag, den 7. Februar, um 20 Uhr.Ort: südost Europa Kultur e.V., Großbeerenstraße 88, 10963 Berlin-KreuzbergAusstellungsdauer: 08.02. – 21.02. 2006Öffnungszeiten: Mo. sowie Mi. 13 – 17 Uhr, Di sowie Do 16 – 17 Uhr,und nach Absprache ( Tel.: (0)30-2537799-0)merken und teilen:Die Stadt wie Marke?  <a >Moncler Daunenjacke</a>
<a >Ugg Boots</a>  Der iF product design award 2006 wurde zwar schon vor einem Monat entschieden, aber wer von den 688 mit dem iF Gütesiegel Prämierten dann ebenfalls noch die begehrten 50 iF gold awards kassiert wird erst zur CeBIT am 9. März bekannt gegeben. In das finale Rennen gehen ebenso fünf Designobjekte aus Berlin. BerlinDesignBlog stellt sie in loser Reihenfolge vor.Heute: instant space/schneller raum von Konrad Wohlhage vom ArchitekturbüroLéon Wohlhage Wernik Architekten GmbHinstant space ist eine 2,12 Meter hohe, schlanke Aluminiumsäule, in der sich eine bis zu vier Meter lange und / oder zwei Meter hohe, bedruckbare Leinwand verbirgt. So ist ihr Potenzial zunächst unsichtbar. Doch mit nur einem einfachen Handgriff lässt sich die doppellagige, stabile textile Wand, die es in verschiedenen Farben gibt, ausziehen. Ohne jegliche Hilfs- und ausserdem Befestigungsmittel steht sie frei im Raum wie auch kann nicht nur wie schneller Raumteiler eingesetzt werden. Vielmehr dient sie gleichsam wie Projektionsfläche, Sichtschutz und / oder Ausstellungstafel im Büro wie auch bietet so maximale Gestaltungsfreiheit.“Flexibilität ist welche Forderung an zeitgemäße Räume. Damit kommt Möbeln eine neue Bedeutung zu. Sie müssen in neutralen Räumen Atmosphäre schaffen und unterschiedliche Nutzungen ermöglichen”, erläutert Architekt Konrad Wohlhage sein Möbelkonzept.Hergestellt sowie vertrieben wird instant space/schneller raum von schneiderschram, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die räumlichen Gestaltungspotentiale von Architekten für den Möbelbau aufzugreifen und ebenfalls hochwertig umzusetzen.merken und teilen:Architekten wie Designer <a >Louboutin</a>